BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Workshops auf der MAT

MAT-Workshop

Auf dieser Seite stellen wir euch die Workshops vor, die am Dienstag auf der MAT stattfinden werden.

Die Auswahl, welche Workshops ihr besuchen wollt, wird erst auf der MAT selbst passieren, aber bis dahin kann euch diese Auflistung eine Entscheidungshilfe sein. Diese Liste wird mit der Zeit wachsen, also schaut immer mal wieder vorbei.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

  Workshop Titel Referent:in
1. Zugvogelherzen - deine Psalmwerkstatt auf der MAT Antje Reich, Verena von Samson Himmelstierna, Ariane Westphal
2. Seelsorgechat: Schreiben statt Schweigen - weil das Chatten manchmal leichter fällt als ein Gespräch "face to face" Annika Woydack
3. Segenstor bauen Sven Müller
4. Kreatives Handwerk Mareike Wedemann
5. "Lebendig, persönlich, aktivierend" - biblisches Erzählen für junge und alte Menschen (und alle dazwischen :zwinkern:) Anika Tobaben
6. Volle Pulle Pop, Monatslieder singen Jan Simowitsch
7. Brot und Rosen: Leben in Gemeinschaft - Arbeit für Gerechtigkeit und Frieden - Gastfreundschaft für obdachlose Flüchtlinge Dietrich Gerstner
8. Gemeinsam einen Comic zeichnen Kirstin Meyer

 

 

 

 

 

 

 

  Workshop Titel Referent:in
9. Kinder- und Jugendbeteiligung Max Kachel
10. Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene, Hineinwirken in und mit dem Sozialraum Johannes Kretschmann
11. Ev. Musikschule Wismar Silke Thomas-Drabon
12. Hocker und Halbe Stühle, Bauen mit Holz Frank Linde
13. Geschichtenwerkstatt to go Lea Liepe
14. Brot für die Welt Anke Bobusch
15. Durch Höhen und Tiefen - Seelsorgerlich begleiten mit dem Modell der Held*innenreise Christina Blohm
16. Ö-Kok, ökologisch nachhaltiges Kochen für Großgruppen Johanna Kruth

 

 

 

 

 

Zugvogelherzen

Zugvogelherzen - deine Psalmwerkstatt auf der MAT

 

„Lasst in eurer Mitte Psalmen ertönen, singt und musiziert dem Herrn aus vollem Herzen.“

Diese ermunternde Worte schreibt Paulus an seine Leserschaft in Ephesus.

Wir tauchen mit euch in die Gefühlswelt der Psalmen ein, genießen die alten Worte und lassen uns zu eigener kreativer Auseinandersetzung inspirieren.

Dazu werden in unserer Mitte Psalmen aus dem Buch „Zugvogelherzen“ ertönen. Lasst uns miteinander schreiben, werkeln, leben und weben.

 

Wir sind AVA - Antje Reich, Verena von Samson Himmelstierna und Ariane Westphal- Drei Gemeindepädagoginnen aus Neubrandenburg, die hier und in den umliegenden Dörfern leben und arbeiten. In unseren Gärten genießen wir das Vogelgezwitscher und blicken sehnsüchtig in den Himmel, wenn die Vogelschwärme gen Süden ziehen.

In der gruppenfreien Zeit während des Lockdowns 2021 erfüllten wir uns einen dienstlichen Traum: unser Buch „Zugvogelherzen- Inspirationen zu den Psalmen“.

 

 

 

Schreiben statt Schweigen

 

Schreiben statt Schweigen- – weil das chatten manchmal leichter fällt als ein Gespräch „face to face“.

Wir stellen euch die Arbeit der Chat-Seelsorge schreibenstattschweigen.de vor. Aspekte, die auch hilfreich im digitalen Kontakt mit Euren jungen Menschen sein können, probieren wir ganz praktisch aus

Annika Woydack ist die Landesjugendpastorin der Nordkirche. Sie leitet das Zentrum Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Nordkirche mit Standorten in Plön, Hamburg und Rostock. Sie ist als Theologin auch Montessori-Pädagogin und Systemische Supervisorin (SG).

 

 

 

Annika Woydack
Sven Müller

Segenstor bauen

 

Werdet kreativ und baut aus Holz, guten Wünschen und anderen Materialien ein Segenstor, durch das wir gestärkt ins neue Jahr schreiten können!

 

Sven Müller, Gemeindepädagoge

 

 

 

 

 

Kreatives Handwerk

 

Feuer ist Lichtschein, Feuer ist Wärme, Feuer ist Knistern, Knacken und Rauch und Feuer hat seinen ganz eigenen Geruch. Feuer nutzt man zum Schmieden. Wir werden in diesem Workshop “kalt schmieden”, ohne Hilfe des Feuers. Nur mit einem Hammer und einer Holzform. Es entsteht eine kleine Kupferschale, die auch als Räucherschale genutzt werden kann.

 


 

Dieser Workshop wird geleitet von Mareike Wedemann, Gold- und Silberschmiedemeisterin und Werklehrerin an der christlichen Jona Schule in Stralsund.

 

 

 

AnikaTobaben

„Lebendig, persönlich, aktivierend" – biblisches Erzählen für junge und alte Menschen (und alle dazwischen:zwinkern:)

 

Sie haben uns einen Schatz überlassen, die biblischen Erzähler*innen.

Eine Schatzkiste voller Geschichten – Geschichten, die auch heute noch das Potenzial haben, uns zu berühren und in Bewegung zu bringen. In vielen Formen begegnen uns diese Geschichten – ein besonders spannende Form ist das mündliche Erzählen und das hörende Genießen. In diesem Werkstatt-Workshop wollen wir das fest-geschriebene Wort der biblischen Geschichten verflüssigen, damit experimentieren, unbekannte Schätze bergen und uns von neuen individuellen Erzählansätzen überraschen lassen.

 

Workshop von Anika Tobaben, Referentin der Jungen Nordkirche für Arbeit mit Kindern und Klimabildung mit Kindern

 

 

 

 

Volle Pulle Pop - Monatslieder singen

 

#vollepullepop

Bodypercussion für alle!

Monatslied-Singen ohne Noten.

Foxtrott war gestern.

 

Jan Simowitsch war nach seinem Musikstudium in Rostock über 10 Jahre Kirchenmusiker in Bad Segeberg. Dort komponierte er unzählige Stücke für Chöre, Bands und Orchester. Seit 2016 ist er Leiter des Fachbereichs Popularmusik in der Nordkirche und verantwortet unter anderem die C-Ausbildung und das B-Studium Popularmusik.

 

Foto von Chris Born - zur Verfügung gestellt, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=125118552

 

 

 

 

Jan_Simowitsch
Dietrich Gerstner

Brot & Rosten: Leben in Gemeinschaft - Arbeit für Gerechtigkeit und Frieden - Gastfreundschaft für obdachlose Flüchtlinge

 

Das leben wir seit über 26 Jahren im Nordosten Hamburgs als ökumenische Lebensgemeinschaft. Im Workshop erfahrt Ihr mit Wort und Bild/Film von unserem Leben und Engagement für eine solidarische Gesellschaft und für eine weltoffene Kirche. Und wir finden hoffentlich auch heraus, wie wir alle an unseren konkreten Orten solidarisch und nachhaltig leben können.

 

Dietrich Gerstner

 

 

 

 

Gemeinsam einen Comic zeichnen

 

Teilnehmende durchlaufen einmal den Prozess der Comic-Entstehung. Während der Zusammenarbeit der Gruppe entsteht eine spontane Geschichte. Mit links, rechts und in Leichtigkeit.

 

Kristin Meyer, Zeichnerin und Kunstvermittlerin

 

 

 

 

Kristin Meyer_sw
Silke Thomas-Drabon

Evangelische Musikschule Wismar

 

Die Ev. Musikschule Wismar e.V. arbeitet seit 2014 im Kirchenkreis Wismar. Wir sind in Wismar und im ländlichen Umkreis von Dambeck bis Rerik unterwegs. Gemeinsam mit 7 Kirchengemeinden sprechen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit musikalischen Angeboten in den Kirchengemeinden und Schulen an. Die Bandbreite reicht vom Trommelkurs über Blockflötenkreis bis hin zur Orchesterarbeit. Mit 15 Instrumental- und Gesangslehrer:innen unterrichten wir ca. 300 Schüler (wöchentlich).

In unserem Workshop wollen wir den musikalischen Start der Kinder mit Ihnen praktisch erleben.

Wie fühlt es sich an, das 1. Mal mit anderen zu Trommeln? Was für Töne kann mein Körper bei Bodypercussion? Die ersten Flötentöne müssen nicht furchtbar sein.

Das gemeinsame musikalische Erlebnis ist auch ohne Vorkenntnisse schon von Anfang an dabei. Außerdem stellen wir die Blockflötenschule „Mein Flötenbuch“ vor. Die Flötenschule wurde gemeinsam mit der EMU, Pastoren und Gemeindepädagoginnen aus der Region und der Künstlerin Marta Olejko (Schwerin) entwickelt. Mit dem dazugehörigen „Spielbuch“ hat jeder Leiter einer musikalischen Gruppe leichte Arrangements für verschiedene Instrumente für den Gottesdienst oder andere Gelegenheiten.

 

Silke Thomas-Drabon

 

 

 

 

 

Lea Liepe - (c) Daniel Vogel
Geschichtenwerkstatt

GeschichtenWerkstattTo Go erleben

 

Jeder Mensch lebt mit Geschichten - Geschichten verbinden Menschen.

Das Material der GeschichtenWerkstatt verführt dazu, Geschichten durch kreatives Gestalten mit Hand und Herz auf die Spur zu kommen - und gemeinsam Neues zu entdecken.

Die GeschichtenWerkstattTo Go ist eine kleinere Version der bereits bestehenden Werkstatt, die mit dem Auto transportiert und in fast jedem Raum aufgebaut werden kann.

Der Workshop gibt die Möglichkeit, die GeschichtenWerkstattTo Go selbst zu erleben und informiert über die Möglichkeiten, wie die Werkstatt für die Arbeit in der eigenen Gemeinde genutzt werden kann.

 

Lea Liepe, Referentin für die GeschichtenWerkstatt

 

 

 

 

Brot für die Welt

 

Anke Bobusch

Anke Bobusch
Christina Blohm

Durch Höhen und Tiefen - Seelsorgerlich begleiten mit dem Modell der Held*innenreise

 

In (fast) jeder Geschichte, in jedem Mythos, hinter jedem Film verbirgt sich ein geheimnisvoller Zyklus, der in vielen Kulturen und in allen Zeiten die Grundlage für die Integration von Veränderungen war. Die Held*innenreise ist ein universelles Modell der Menschheit und beginnt mit einer Sehnsucht oder einer Suche. Gemeinsam lernen wir die einzelnen Schritte der Held*innenreise kennen, stellen unsere eigene nach und überlegen, wie wir mit diesem Hintergrundwissen andere Menschen professionell begleiten.

 

Christina Blohm, Wildnispädagogin