Angebote

Downloads

Formulare

  • Förderfonds der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg

    Formulare

    Förderrichtlinien (pdf) Förderantrag (Word-Datei) Förderantrag (pdf) Verhaltensregeln (pdf) Verwendungsnachweis (Word-Datei)


    Hintergrundinformationen

    Die bisherige Förderrichtlinie für den Fonds Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis Mecklenburg wurde im Januar 2014 erneuert. Der Fonds, den die Synode auf 50.000 Euro aufstockte, um weggefallene Programme, wie u.a. Fördermittel der ehemaligen Kirchenkreise Mecklenburgs zu kompensieren, wird weiterhin über den Arbeitsbereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Zentrum Kirchlicher Dienste verwaltet.

    Finanziell förderbar, mit wesentlich erhöhten Förderbeträgen, sind:

    • erlebnispädagogische
    • biblisch-theologische
    • musische, kulturelle oder kirchenmusikalische Kinder- und Jugendfreizeiten
    • Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Gruppenleitern
    • Seminare der außerschulischen Jugendbildung.

    Die neue Richtlinie soll zudem die Teilhabe finanzschwacher Kinder und Jugendlicher an kirchlichen Angeboten durch eine angemessene Preisgestaltung der Teilnehmerbeiträge ermöglichen.
    Aufgenommen in das Förderinstrument wurden zudem die bereits 2010 vereinbarten Maßgaben zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Kindeswohlgefährdung, insbesondere im Blick auf die Prävention von sexualisierter Gewalt.

    Förderanträge, die bereits für das Jahr 2014 nach den bisherigen Förderkonditionen gestellt wurden, können durch das Einreichen eines geänderten Finanzierungsplanes bis 24.02.2014 in den Genuss der aktuellen Konditionen kommen.


    Antrag an:

    Zentrum Kirchlicher Dienste
    Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    Alter Markt 19
    18055 Rostock
    Mail: verwaltung-zentrum(at)elkm.de
    Auskunft: Dorothea Eggers
  • Fonds für Internationale Jugendbegegnungen

  • Kostenerstattungen

  • Landesjugendplan

Materialien

  • Ordnung des Kinder- und Jugendwerks

    Präambel der Ordnung

    Die Gemeinde Jesu Christi ist eine generationsübergreifende Lebens-, Glaubens- und Lerngemeinschaft. Sie lebt von der Zuwendung, Annahme und Begleitung durch Jesus Christus und hat die Aufgabe, diese Zuwendung, Annahme und Begleitung zu verkündigen und erfahrbar werden zu lassen. An dieser Aufgabe ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, mit Eltern und Familien als Lebens- und Wesensäußerung der Kirche beteiligt. Junge Menschen beteiligen sich am Leben der Gemeinde und wirken verantwortlich in ihrer Kirche mit, insbesondere bei der Erfüllung ihres missionarischen, diakonischen und ökumenischen Auftrags.
    Das Recht junger Menschen, im Kinder- und Jugendwerk gemäß Artikel 12 der Verfassung der Nordkirche in der Kirche mitzuwirken, wird hiermit gefördert.

    Ordnung Kinder- und Jugendwerk
  • Logo-Baukasten von EJM und KA

  • Thematisches Material

Flyer & Veranstaltungen

Freizeithäuser

  • Pfarrhaus Damm

    Die Jugendbildungsstätte "Pfarrhaus Damm" bei Parchim ist ein wichtiger Ort für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit Mecklenburgs.

    Ob Seminare, Sommercamps, Tagungen oder Feste - das alles ist zu fairen Preisen möglich.
    Für Veranstaltungen stehen das große Pfarrgelände samt Pool, ca. 60 Betten, große und kleine Tagungsräume, die Dammer Dorfkirche und leckeres Essen zur Verfügung.
    Dank der unkomplizierten Absprache mit der Heimleitung sind individuelle Wünsche leicht zu verwirklichen.

    Hier finden derzeit jährlich Gruppenleiterseminare, die EMAT und die Konfi-Freizeit COPS, sowie viele andere kleinere und größere Veranstaltungen der EJM statt.

    Weitere Informationen findest du auf der Homepage vom Pfarrhaus Damm:
    www.pfarrhausdausdamm.com
  • Kirch Kogel

    Kirch Kogel ist ein Ort mit viel Geschichte. Bereits in den 70ern bot das alte Pfarrhaus mit dem großen und verwunschenen Gelände Raum für Veranstaltungen fernab vom Alltag, frei von normalen Zwängen.
    In den 90ern wurde in Kirch Kogel das Landesjugendcamp der evangelischen Jugend Mecklenburgs groß und wurde für ganze Generationen der evangelischen Jugend ein Symbol für Ausnahme-Erlebnisse. Hier gab es ungezwungenes Miteinander, unverstaubtes Leben und Bedenken des Glaubens und natürlich Party mit geiler Musik.

    Auch unabhängig vom Jugendcamp der EJM ist Kirch Kogel ein spannender, weil wild gewachsener Veranstaltungsort. In sommerlichen Bauaktionen wird das Pfarrhaus in Stand gehalten und bietet Platz für kirchliche Musikertreffen, sowie kleinere Jugendgruppen. Mit individuell gestalteten Zimmern, kuriosen Relikten aus der belebten Geschichte des Hauses, einem dunklen Kellegewölbe und dem urigen Kaminzimmer lädt das Pfarrhaus zum Entdecken ein und bietet einen ganz eigenen Charme jenseits von funktionalem Komfort.

    Weitere Informationen findest du auf der Homepage vom Pfarrhaus Kirch Kogel:
    www.kirchkogel.de

    Die Buchung erfolgt über:
    www.gruppenhaus.de
  • Haus der Kirche

    Das Haus der Kirche ist ein modern eingerichtetes Tagungshaus mitten in Güstrow. Das Haus bietet Vollverpflegung, komfortable Zimmer mit je eigenem Bad mit Dusche und WC, W-LAN und fünf verschiedenen zweckmäßig ausgestatteten Tagungsräumen.
    Das Haus sieht sich in der Tradition der bekennenden Kirche, dessen Güstrower Zentrum es zur Nazi-Zeit unter der Leitung des Pastors Sibrand Siegert war.

    Besonders für Tagungen und Seminare ist das Haus der Kirche eine gute Adresse. Hier kann man sich ganz auf sein eigenes Programm konzentrieren, ohne sich viel um die Rahmenbedingungen kümmern zu müssen.

    Weitere Informationen sind auf der Homepage vom Haus der Kirche zu finden:
    www.haus-der-kirche-guestrow.de
  • Dat Armenhus

    Dat Armenhus ist ein Freizeitheim in Trägerschaft der Christophorus Kirchengemeinde Laage.
    Mit Selbstverpflegung ist hier alles möglich: Freizeiten, Klassenfahrten, Familienfeiern, Seminare, Musikproben und private Feiern.

    Das Haus bietet insgesamt 31 Betten in 11 Schlafräumen inkl. 9 Duschräumen und 5 Waschräumen. Außerdem ein Kaminzimmer, eine Spielwiese und Lagerfeuer-, Grill-, Volleyball-, Fußballplatz.

    Nebenan laden eine Töpferei und das Jugendmedienhaus "Alte Schule" mit TV Studio (inkl. drei 4K Studiokameras, Ton Studio) und verschiedenen Freizeiträumen zur kreativen Entfaltung ein.

Stellenangebote

Offene Stellen