Themen in diesem Newsletter:

1. Kinder- und Jugendausschuss berufen
2. Sommerspektakel Tempzin - die Homepage ist da!
3. Probier's mal!
4.
Fundstücke

---

Kinder- und Jugendausschuss berufen

Kinder- und Jugendausschuss

Kinder- und Jugendausschuss

Das Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg hat nun einen Kinder- und Jugendausschuss. Der Kirchenkreisrat berief für die Dauer von mindestens zwei Jahren folgende Mitglieder in den Kinder- und Jugendausschuss des Kirchenkreisrates:
Deike Ohse, Lukas Ewert, Georg von Rechenberg, Jakob Kühn (Jugendsynodaler), Jonas Kluck, Hans Winter, Katrin Elke — alle auf Vorschlag der Jugendvertretung, sowie Kirchenkreismitglied Frank Claus (Stellvertreter: Frank Urbach), Rene Borowski für die Regionalreferenten/-innen und Propst Dirk Sauermann.

---

Sommerspektakel in Tempzin - Die Homepage ist da!

Fette Weide: Sommerspektakel

#läuft

Die Vorbereitungen für das Sommerspektakel der Evangelischen Jugend Mecklenburgs in Tempzin vom 3. – 5. Juli laufen auf Hochtouren. Jetzt ist die Internetseite sommerspektakel.org an den Start gegangen.
Dort werden alle wichtigen Informationen, wie das Programm, Übernachtungsmöglichkeiten, Kosten usw. veröffentlich. Die Seite wird in den nächsten Tagen weiter wachsen, immer, wenn es Neuigkeiten gibt.

Unter anderem finden sich dort auch Vorlagen zur Veröffentlichung in Gemeindebriefen.

---

Probier's mal!

www.probiersmal.info

Die Jugendfastenaktion „Probier’s mal“ geht mit Ostern zu Ende. Die Book-App und das Pädagogische Begleitmaterial zur Aktion sind sehr viel abgefragt worden. Das freut uns sehr. Für die Auswertung des persönlichen Fastenvorhabens ist in der Karwoche (die letzte Fastenwoche) der angekündigte Onlinetest auf der Internetseite
www.probiersmal.info freigeschaltet. Am Ende des Test, kann eine Urkunde mit der Bewertung des Engagements ausgedruckt werden. Viel Spaß mit diesem Test!

---

Fundstücke

"spiel weise" - 25. Internationaler Spielmarkt

Herzliche Einladung zum 25. Internationaler Spielmarkt in Potsdam-Hermannswerder am 08. und 09. Mai 2015 von 10:00 - 18:00 Uhr.

Das Thema des diesjährigen Spielmarktes lautet: "spiel weise" und fragt nach der Verbindung von Spiel und Weisheit. In fast allen Kulturen gilt Weisheit als eine der Kardinaltugenden. Weise Männer und Frauen sind hoch angesehen, ihr Rat, ihr Wissen und ihre Lebenserfahrung sind gefragt, weit über den Tod hinaus. Spielen ist die „göttlichste“ Eigenschaft des Menschen. Wenn wir spielen, kommen wir göttlicher Weisheit am nächsten. Friedrich Schiller schon stellte fest: „der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“
http://www.spielmarkt-potsdam.de

Jugendgruppe erleben

Im Programm Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben stehen bis 2017 insgesamt bis zu 10 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Projekte gefördert, bei denen bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche typische Verbandsaktivitäten kennenlernen, erleben und gestalten können. Zum Beispiel die Kultur des Miteinanders, die Gestaltung von Zeltlagern und die Kommunikationskultur im Verbandsleben. Gefördert werden Ferien- bzw. Freizeitmaßnahmen, mehrtägige und eintägige Veranstaltungen und Aktionen. Der nächste Stichtag, zu dem Interessensbekundungen eingereicht werden können, ist der 30. April 2015.

http://jugendgruppe-erleben.de

Ideen für die Jugendarbeit

Du bist auf der Suche nach neuen Ideen für die Jugendarbeit? Dann schau doch mal auf der Internetseite http://www.jugendleiter-blog.de nach.

Da gibt es neben Spielen und Informationen für Gruppenleiter_innen, viele interessante Anregungen für die Arbeit in Gruppen.

---