Themen in diesem Newsletter:

1. Kinder- und Jugendwerk - die Ordnung zum Download
2. Sommerspektakel Tempzin - Einladung zum Mitmachen
3. Fachtage im Februar
4.
ckblick MAT "Ein Stück vom Himmel - Lernorte mit Kindern und Jugendlichen"

5. Freizeitenplaner: auf Papier und online
6. Jupp - Förderung durch den JUgendProjektPreis

---

Ordnung des Kinder- und Jugendwerks

Neues Jahr, neue Ordnung

Auf der Synode des Kirchenkreises Mecklenburg am 15. November des letzten Jahres wurde die Ordnung des Kinder- und Jugendwerks beschlossen.

Das Kinder- und Jugendwerk wurde in einem mehrere Jahre andauernden Prozess unter Beteiligung von Jugendlichen und Jugendmitarbeitern erarbeitet. Es soll die Selbstbestimmung- und organisation junger Menschen innerhalb der Kirche sichern und unterstützen. Seit dem 1. Januar ist es in Kraft und wird nun in seinen Formen umgesetzt.

Hier geht's zum Download: Ordnung des Kinder- und Jugendwerkes

---

Fette Weide: Sommerspektakel in Tempzin

Fette Weide: Sommerspektakel

#läuft

Unser Sommerspektakel im Kloster Tempzin #läuft - wenn viele dabei mitmachen.
Du hast was drauf. Du hast Lust, was los zu machen. Darum brauchen wir genau Dich.

Ob Anleiten, Vorzeigen, Unterstützen, etwas Wünschen oder einfach nur dabei Sein - geh auf ejm.de und melde dich zum mitmachen an: Ich bin dabei!

---

Fachtage im Februar

Jungs – da geht noch was!

Jungs sind anders – lauter, kraftvoller, körperbetonter.
Natürlich nicht alle – aber doch eine große Mehrzahl von ihnen. Ist es ein Problem für uns – oder eine Chance? Ist es ein Problem, wenn sie kommen – oder wenn sie nicht kommen?
Auf der Fachtagung am 21. Februar beschäftigen wir uns mit den Jungen in unserem Arbeitsfeld, mit Chancen und Möglichkeiten.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung findest Du auf: www.ejm.de

Kreativ-Koffer

Während dieses Fachtages am 28. Februar werden wir uns über unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichen ästhetischen Gestaltungen austauschen. Wir werden schöne und wertvolle Materialien aus dem Kreativ-Koffer kennen lernen und sie auch benutzen.
Neue ästhetische Zugänge zu biblischen Texten werden sich uns eröffnen und wir praktizieren sie auch.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung findest Du auf: www.ejm.de

---

Ein Rückblick vom Himmel - Bilder von der MAT 2015

"Ich habe ein Stück vom Himmel erlebt."

Hinter dieser Aussage steht möglicherweise eine großartige und bedeutungsvolle/stärkende Erfahrung, eine, die von der Beziehung zu einem anderen Horizont, vielleicht zu Gott erzählt. Manchmal wird solch eine Erfahrung erst im Rückblick als wertvoll und prägend erkennbar. Wie schön wäre es, wenn Kinder und Jugendliche dies nach den Begegnungen mit uns kirchlichen Mitarbeitenden sagen könnten. Wie schön wäre es, wenn sie in ihr erwachsenes Leben zumindest eine Ahnung vom Himmel mitnehmen könnten.
Um Orte wo dies erfahrbar werden kann, ging es bei der MAT 2015!

Bilder (und bald auch Materialien) gibt es auf: www.ejm.de

---

Freizeitenplaner 2015 - auf Papier und online!

Der Freizeitenkalender 2015 ist da!

In ihm findest Du (fast) alle wichtigen Veranstaltungen der Evangelischen Kinder- und Jugendarbeit übersichtlich aufgelistet. Neben Informationen Über Kosten, Größe und Zeitpunkt der Veranstaltungen werden auch Anmeldeinformationen aufgelistet.

Gleichzeitig feiern wir dieses Jahr Premiere mit der Online-Veranstaltungsdatenbank. Du findest alle Veranstalungen in einer filterbaren Liste, sodass du schnell einen Überblick hast, welche Veranstaltungen in welchem Monat stattfinden, welche für Jugendliche und welche für Kinder sind und welche z.B. mit Musik zu tun haben.

Die gedruckte Version erhältst du bei den Regionalreferenten/Regionalreferentinnen in den Propsteien oder auch zum Download als pdf.

Zur Online-Veranstaltungsdatenbank findest Du hier.

---

JUPP - JUgenProjektPreis

Jupp Jupp, Hurrah!

Der Evangelische JUgendProjektPreis JUPP! ist eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und wird alle zwei Jahre vergeben.

JUPP! würdigt zukunftsweisende Projekte aus allen Bereichen der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit, die:

• neue Zielgruppen ansprechen und neue Räume öffnen

• gelungene Formen der Kontaktaufnahme mit Menschen außerhalb der Gemeinde entwerfen

• jugendliche Ausdrucksformen ins Gemeindeleben einbinden

• als zukunftsweisend und modellhaft für weitere Projekte und für das kirchliche Leben gelten

Dieses Jahr gibt es für den Sieger einen Preis in der Höhe von 3000 €!
Alle weiteren Informationen und den Anmeldebogen findest Du online auf: www.jupp-der-preis.de

---